Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Der 1. Mai in Warin

Schon bevor Bürgermeister Björn Griese um 10:30 Uhr die vielen Besucher am Strandbad Warin begrüßte, hatten viele fleißige Hände bei strahlendem Sonnenschein etliche Stände, Zelte, Bänke und Tische aufgebaut. Dank der routinierten und guten Organisation von Christine Schrein vom Ordnungsamt war alles fertig, als es losging. Nach den Grußworten und guten Wünschen für ein gelungenes Fest, hatten einige Schüler der Wariner Musikschule mit Lehrer Bert Grafendorff bekannte Songs vorbereitet. Den Beginn machte Micha Peda mit der E-Gitarre und ‘Hey Jude’, darauf folgte Aron Schöpp am Piano mit ‘Chöre’. Natürlich gab es großen Applaus für die tollen Vorträge. Einige Vorschul-Kinder der Kita ‘Die kleinen Sandhasen’ hatten Lieder zum Mitsingen vorbereitet. Zwischendurch und auch nach allen Programmpunkten gab es immer wieder Musik zum Mitsingen und wer mochte, auch tanzen, von den ‘Back Beats’. Um 11:30 Uhr gab es eine Vorstellungsrunde der Bürgermeisterkandidaten für Warin, sehr gut ‘moderiert’ von Herrn Königs, dem Schiedsmann im Amt Neukloster/ Warin. Vorgestellt haben sich Björn Griese für die GWG (Gemeinsam Warin gestalten), Doreen Kloss für WWW (Wir wollen Warin), Sabine Wundrak-Geritz für die BWS (Bürgerunion Wariner Seenland) und Peter Brandenburg für die ZWO (Zukunft Warin Ortsteile). Jeder durfte sich vorstellen, seine Vorhaben im Falle einer Wahl zum Bürgermeister darlegen, erzähle, warum er oder sie dieses Ehrenamt ausüben möchten und was sie tun würden, wenn sie mehrere Millionen Euro im Lotto gewinnen würden. Viele hörten sehr genau zu, um vielleicht schon eine Entscheidung für den 9. Juni, den Tag der Kommunalwahl, aber auch der Wahl des Europaparlaments zu treffen. Die Infostände der Fraktionen und Parteien waren gut besucht.

Vertreten waren alle alten und neuen Fraktionen von Warin, der Wariner Frauentreff, der Schulverein, das Haus d. Zukunft, die DLRG, Angelika Krause mit Bastelstand, die Kinderlöschgruppe und die Jugendfeuerwehr von Warin und viele weitere Vereine. Außer vielen leckeren Speisen und Getränken, bot die 11. Klasse Crepes, um ihre Klassenkasse aufzufüllen. Auch im Strandcafé konnte man es sich bis abends gut gehen lassen. Es durfte gehüpft, gebastelt, mit Wasser gespritzt und Hindernisparcour gefahren werden. Kinder durften sich fantasievoll schminken lassen, kurz es wurde besonders auch den Kindern viel geboten. Der Drachenbootverein konnte dieses Mal, dank der guten Wetterverhältnisse, Ausfahrten anbieten. Dieses Angebot wurde von Jung und Älter auch sehr gut angenommen. Es gab also in jeder Hinsicht viel Abwechslung, Unterhaltung und auch viel Informatives zu den Wahlprogrammen.

I. Untrieser


 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 30. April 2024

Mehr über

Weitere Meldungen

Wichtiger Hinweis der Gemeindewahlleitung an alle Briefwähler im Amtsbereich Neukloster-Warin

Wichtiger Hinweis der Gemeindewahlleitung an alle Briefwähler im Amtsbereich Neukloster-Warin In ...

In der Zeit vom 03.06.2024 bis zum 21.06.2024 soll im Bereich der Brücke über den Mühlenbach in Warin eine Baustelle eingerichtet werden.

Pressemitteilung  B 192, Brücke über den Mühlenbach in Warin, Baugrundbohrungen In der Zeit vom ...

 
Ämter & Leistungen DL - A bis Z Formulare
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

26. 05. 2024 - Uhr bis Uhr

 

30. 05. 2024 - Uhr

 

01. 06. 2024 - Uhr

 
 
 
VW Wegweiser
 
 
Karte
 

Infoplan